Pflanzenvielfalt auch im Gewächshaus

Ausflugstipp – Steyerberg und Nienburg

Guck‘ mal über‘ n Tellerrand, schau mal, was die andern machen. Getreu dieses Mottos unternahmen wir, die Ortsgruppe Schneverdingen, am 10. Juni 2017 einen Ausflug nach Steyerberg. Dort informierten wir uns, wie Permakultur praktisch...

Kompost (Foto: UZ)

Kompostierung

Die Mischung macht´s und der Platz muss stimmen Wer im eigenen Garten kompostiert, für den ergeben sich viele Vorteile. Da ist nicht nur das Ergebnis eines guten Bodenverbesserers und die Ersparnis bei den Müllgebühren...

Foto: A. Jerzewski, Loki Schmidt Stiftung

Die Erste des Frühlings – Die Echte Schlüsselblume

Der Volksmund hat der Pflanze zahlreiche Namen gegeben. Himmelsschlüssel, Wiesenschlüsselblume, Wiesenprimel, Duftende Schlüsselblume, Arzneiprimel sind nur einige wenige Beispiele. Die Rede ist von der Echten Schlüsselblume, mit wissenschaftlichem Namen Primula veris. Die Schlüsselblume spricht...

Wildbiene auf Finger

Juni+Juli: Summ, Summ, Summ…

Wildbienen unterstützen – gewusst wie   Bei dem Wort „Biene“ denkt fast jeder an die Honigbiene. Dass es neben unserem Nutztier und Honiglieferanten viele andere Bienenarten gibt, die „wild“ leben, ist vielen Menschen nicht...

Storchschnabel (Geranium) - Sorten gibt es in vielen Farbvarianten. Alle Sorten sind unkomplizierte Bodendecker und Nektarspender. (Foto: AM)

April: Augenweide – Bienenweide

Naturnahe Stauden für den Garten Ein bunt blühender Staudengarten ist Lebensfreude pur. Im Gegensatz zum monotonem Einheitsgrün, das viele Gärten in Deutschland prägt, sind staudenreiche Gärten Blickfänge, Orte zum Wohlfühlen, zum Staunen und Verweilen....

Hier hat man es schwarz auf weiß. Doch nicht nur auf Privatgrundstücken sondern generell ist die Entsorgung von Gartenabfällen außerhalb des eigenen Grundstücks nicht zulässig. (Foto: BK)

Oktober: Gartenabfälle in der Landschaft

Natur zu Natur? Entsorgung von Gartenabfällen in der Landschaft Viele tun es in der Meinung, es sei völlig in Ordnung, die Wenigsten wissen um die Problematik. Was ist daran auszusetzen, wenn Rasenschnitt oder Schnittgut...

Mittlerer Sonnentau (Foto: Doris Blume-Winkler)

April: Das Moor im Blumentopf? Nein, danke!

Über lange Zeit galten Hochmoore als düster, geheimnisvoll und todbringend. Germanische Opferkulte, Moorleichen und Irrlichter hielten die Menschen in der Regel von den Mooren fern. Solange, bis Torf eine Bedeutung als Brennmaterial erhielt und...

Heckenrose (Foto: AM)

März: Lebendig anders

Heimische Sträucher für den Garten Über das ganze Jahr befasst sich ein unüberschaubares Angebot an Gartenzeitschriften und -büchern mit dem Thema Gartengestaltung. „Offene Gartenpforten“ und Landesgartenschauen inspirieren uns auf vielfältigste Weise. Immer wieder finden...

Hecke mit heimischen Gehölzen an der L170 zwischen Schneverdingen und Zahrensen (Foto: AM)

Heimische Sträucher

Heimische Sträucher sind eine Bereicherung für jeden Garten. Im Gegensatz zu den oft angepflanzten Exoten wie Lebensbaum oder Kirschlorbeer sind heimische Gehölze Lebensgrundlage für eine Vielzahl heimischer Tierarten. Blütenbesuchende Insekten werden durch die Sträucher...

Artenreicher Blütensaum entlang der Hecke an der K 170

Naturnahe Grünflächen

Wo kann man heute noch eine Blumenwiese in ihrer vielfältigen Blumenpracht bestaunen? Wo kann man im Sommer das Summen der Bienen genießen, sich vom Geflatter unterschiedlichster Schmetterlinge betören lassen? Intakte artenreiche Ökosysteme sind nicht...